Diese Webseite nutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen

Knuspriges Schwarzbierbrot
Brot in einem gusseisernen Topf

Knuspriges Schwarzbierbrot

Portionen 1 Brot
Autor Katharina1509

Zutaten

  • 250 g Weizenmehl (Type 1050)
  • 220 g Weizenmehl (Typ 550)
  • 50 g Roggenvollkornmehl
  • 10 g Backmalz
  • 12 g Salz
  • 200 g Schwarzbier
  • 170 g Wasser
  • 2 g frische Hefe

Anleitungen

  1. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und kurz miteinander verrühren, bis ein gleichmäßiger Teig entstanden ist. Mit einem sauberen Geschirrtuch abdecken und bei Zimmertemperatur (ca. 20 - 22 Grad) für 2 Stunden gehen lassen.

  2. Teig bearbeiten, indem mit einem Silikonschaber oder Teigspachtel am Rand immer von unten nach oben etwas Teig "gezogen" und zur Mitte geführt wird. Mehrmals für 1 - 2 Minuten wiederholen (der Teig fällt in dieser Zeit etwas in sich zusammen, das ist vollkommen normal). Wieder mit dem Geschirrtuch abdecken und ca. 12 - 14 Stunden (am besten über Nacht) weiter bei Zimmertemperatur ruhen lassen.

  3. Teig auf ein Stück Backpapier geben und von jeder Seite (oben, unten, rechts, links) einmal das äußere Teigende zur Mitte falten. Den Brotteigling umdrehen und auf dem Backpapier nochmal für 2 Stunden Ruhezeit in eine Schüssel (nicht zu groß, im Idealfall genauso groß wie der Topf) geben.

  4. Bei 210 Grad Ober-/Unterhitze einen gusseisernen Topf (Achtung, falls Plastikgriff -> abschrauben!) auf einem Gitterrost in der mittleren Schiene für 20 - 30 Minuten erhitzen.

  5. Wenn eine aufgebrochene Kruste gewünscht ist, den Teigling mit einem scharfen Messer mehrmals einschneiden. Dann den Brotlaib mit dem Backpapier aus der Schüssel in den vorgeheizten Topf geben und mit dem Topfdeckel verschließen. Für 30 Minuten im Ofen backen, danach Deckel abnehmen und für weitere 15 - 20 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, aus dem Topf heben und abkühlen lassen. Dann einfach nur noch schmecken lassen mit Wunschbelag...