Gutes Essen steht ganz oben auf der Liste, was uns glücklich macht. Hier berichte ich über meine Erfahrungen und Erlebnisse an Foodtrucks und Streetfood-Ständen. Was habe ich gegessen? Wie teuer war es? Hat das Essen geschmeckt? Was war besonders positiv? Gab es auch etwas, das nicht so toll lief? Wie lange musste ich warten? Hatte das Essen den besonderen Wow-Faktor? Natürlich sind diese Eindrücke teilweise auch subjektiv… aber sie können euch einen Anhaltspunkt geben für den nächsten Festival-Besuch, ähnlich zu Restaurants einen Erfahrungsbericht bilden oder euch einfach Hunger machen und zu einem Besuch inspirieren.

Hier war ich schon – nach und nach werden alle mit einem Bericht hinterlegt und verlinkt.

Foodtrucks und Stände von A – Z

Buns & Sons

Burrito Bande

Cubita

Der keine Munchkin

Eva and Tom box

Gaumenfreunde

Jack’s Tasty

Jones Ice Cream

Nimm’s Mitchen

Speisewagen

Tashiro Dim Sum

Taste Buds

Trillers Genussmanufaktur

Veggiewerk

Von Erdapfel

Waffelbande

 

Streetfood muss lecker, authentisch und geschmackvoll sein. Wichtig ist aber auch ein guter Service. Ein guter Look. Man sollte insgesamt mit einem guten Gefühl – und einem vollen Bauch – wieder nach Hause gehen. Oben findet ihr alle Foodtrucks und Stände, an denen ich schon gegessen habe… es werden also ständig mehr! Wenn ihr eine bestimmte Empfehlung habt, schreibt mir gerne.