1, 2, 3 und fertig: Pfannenpizza selbstgemacht

1, 2, 3 und fertig: Pfannenpizza selbstgemacht
Wie heißt es so schön, manchmal kommt es anders als man denkt. Bei mir ist heute das Abendbrot ganz anders geworden als geplant. Denn ich habe einen Großteil meines Tages damit zugebracht, im Internet nach leckeren Rezepten und Inspiration zu stöbern. Insbesondere bei Foodblogger-Kolleginnen und -kollegen halte ich mich dann auch mal länger auf und klicke mich von einem „Oh“ zum nächsten „Ah.“ Besonders viel Zeit habe ich heute bei Baketotheroots zugebrach...

Ein Stück Asien in der Mittagspause: Sushi Bowl

Ein Stück Asien in der Mittagspause: Sushi Bowl
Bei 52 Wochen, 30 Tagen Urlaub im Jahr und zusätzlich abzüglich ein paar Krankheits- und Feiertagen müsste ich um die 220 Mittagspausen im Jahr haben. Wahnsinn, das sind also 220 Mal Gedanken machen, was mich in der Mittagspause satt – und gleichzeitig bitte auch zufrieden – macht. Und natürlich nicht zu satt. Natürlich auch nicht zu kompliziert. Kennt ihr auch diese Gedanken? Wie verbringt ihr eure Mittagspausen und was gibt es bei euch zu essen? Ich habe...

Absolute Streetfood-Basics: Burger Buns

Was wäre Streetfood ohne Burger? Sie sind einfach ein Klassiker, denn sie sind so vielfältig und so lecker. Ich kenne keine Person auf dieser Erde, die keine Burger mag. Zuhause habe ich jedenfalls einen sitzen, der Burger über alles liebt… und ich auch! Daher gibt es sie auch öfter bei uns. Sie sind auch einfach großartig – denn schließlich liegen da so viele tolle Dinge gleichzeitig übereinander, dass man sie einfach gernhaben muss, oder? Ein Burger best...

Süßes auf die Hand: Hand Pies mit Beeren-Füllung

Süßes auf die Hand: Hand Pies mit Beeren-Füllung
Heute gibt es eine süße Leckerei auf die Hand. Ich zeige euch, wie man bei Picknick, Ausflug, Mittagspause und Co nicht auf etwas Fruchtig-Süßes verzichten muss, ohne dass man ewig lang einen Kuchen backen und schichten muss. Die Lösung: Fruchtige Hand Pies. Einfach yummy! Momentan bin ich absolut im Beerenfieber, die Erdbeeren haben die Beerensaison eingeläutet. Bis es die ganzen anderen Beeren endlich gibt, habe ich aber immerhin noch etwas Gelegenheit, ...

Glasnudelsalat mit Spargel… und anderen leckeren Dingen

Glasnudelsalat mit Spargel… und anderen leckeren Dingen
Heute habe ich für euch einen asiatisch inspirierten, aufregenden Glasnudelsalat mit viel bunten, leckeren Gemüse im Gepäck. Warum der auf Streetfoodjunkies passt? Ich gebe zu, er ist auf einem Teller fotografiert - aber stellt ihn euch in so einer kleinen "To go-Papp-Box" vor wie vom Asiaten. Ich habe das quasi vor meinen Augen und da die asiatische Küche sowieso die Streetfoodkultur stark prägt, passt hier eins und eins doch gut zusammen. Was noch gut zu...

Jeder liebt sie: Mini-Pizzen

Jeder liebt sie: Mini-Pizzen
Beim Thema Essen hat „klein sein“ den Vorteil, dass sich viele Dinge im Beisein von anderen besser essen lassen. Zugegeben, ein toller Burger auf einem Streetfood-Festival ist genial, aber ich habe noch nie jemanden elegant einen Burger mit der Hand essen sehen. Aber wenn man sich kleine Happen genehmigt, ist das Risiko geringer, vollgekleckert zu enden. Derselbe Grundsatz gilt für Zuhause, wenn Gäste kommen, man eine Stehparty macht, ein Picknick vorberei...

Ein französischer Klassiker: Crêpes mit Nutella (und mit Bananen)

Ein französischer Klassiker: Crêpes mit Nutella (und mit Bananen)
Lange habe ich mich gefragt, was das perfekte erste Rezept von mir hier auf dem Blog wäre. Vielleicht Burger, weil es die Klassiker der modernen Streetfood-Bewegung sind? Oder ein thailändisches Gericht, weil die Wurzeln in den asiatischen Garküchen liegen? Klar, all das hätte auch gepasst, aber dann habe ich mich für einen Snack auf die Hand aus meiner Kindheit entschieden. Lange bevor Streetfood zum Trend wurde und ich überhaupt das Wort kannte, war mein...