Neulich: Ich unterwegs in Hamburg. Mit viiiiel Hunger. Doch auf einmal kamen mir Menschen mit wunderbar aussehenden Fish & Chips-Tüten sowie Süßkartoffelpommes auf der Hand entgegen. Mein Belohnungszentrum im Gehirn ist sofort angesprungen und rief mir laut zu „Will ich auch haben, sofort!!“. Zwei Minuten später stand ich dann also in der Schlange von „Ahoi“. Mein Besuch in Hamburg war Anfang März und ich hatte vom neuen Restaurant in der Hansestadt kurz in den Nachrichten gehört bzw. irgendetwas dazu gelesen. Aber ich hatte keine Ahnung, dass es direkt in der Innenstadt ist noch wusste ich vom Konzept, dass es außen eine Theke zum Bestellen von (qualitativem) Fast Food hat. Die ist auf jeden Fall gut gemacht und ein echter Blickfang, seht selbst:

Schlange beim Restaurant Ahoi in Hamburg
Der Außenbereich vom „Ahoi“ hat noch mehr Menschen angesprochen auf der Suche nach leckerem Essen

Da ich dachte, im Norden muss ich einfach Fisch essen – und nebenbei gesagt, ich liebe Pommes -, fiel meine Wahl recht schnell auf Fish & Chips. Fast hätte ich mir auch noch Süßkartoffelpommes dazu geholt, aber da ich mir den Bauch davor schon mit den berühmten norddeutschcen Franzbrötchen vollgeschlagen habe, blieb ich vernünftig. Als Dip suchte ich mir die Trüffelmayo aus – geschmacklich super lecker, aber sie hat leider etwas meine Pommes ertränkt 😉 Wie gut, dass ich jemand bin, der auch durchgematschte Pommes gerne isst.

Pommes und Fisch mit Mayo vom Ahoi in Hamburg
Das war mein Abendbrot vom Ahoi

Die Qualität beim Fisch hat man meiner Meinung nach auf jeden Fall geschmeckt, ganz anders als bei großen Ketten bzw. aus dem Supermarkt, es waren zarte kleine Fischteile, bei denen man die natürliche Faserung im positiven Sinne noch ausmachen konnte. Zum Restaurant selbst kann ich also nichts sagen – vom guten Snackangebot an der Straße allerdings schon, denn das hat mich überzeugt! Für 5,90 Euro kriegt man hier einen guten Snack, der sattmacht und sowohl durch Qualität der Zutaten als auch durch den kleinen raffinierten Twist mit der besonderen Mayo, was das Essen von anderen abhebt, überzeugt.

Fish and Chips mit Pommes und Trüffelmayo
Meine Fish ’n‘ Chips vom Ahoi in Hamburg

Wenn ich also wieder mal in Hamburg bin und Hunger habe… oder habt ihr noch andere Tipps für mich?

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar